Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Veranstaltungen für Eltern und Vorstände

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Februar 2020

20VEV16 kurz & kompakt: „Da ist etwas Grünes in der Suppe!“ Sie ist überall: Kommunikation

19. Februar 2020 um 19:30 - 20:30
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€10

Unser neues Fortbildungsformat „kurz & kompakt“ richtet sich an alle neuen und langjährigen Vorstände. Die kurzen Abendveranstaltungen bieten den Teilnehmenden die Möglichkeit, Instrumente zum Management der unterschiedlichen Personengruppen in einer Elterninitiative kennenzulernen und diese auszuprobieren. Für Fragen und Diskussionen ist im Anschluss an die Veranstaltung Zeit vorgesehen. Beim Mittagessen sagt die Tochter: „Da ist etwas Grünes in der Suppe.“ Und die Mutter antwortet: „Wenn es dir nicht schmeckt, dann iss es eben nicht!“ Wir kommunizieren permanent – mit Stimme und…

Mehr erfahren »

20VEV18 Grundlagen der Vorstandsarbeit: Modul 1 – Träger und Organisation

20. Februar 2020 um 19:30 - 22:00
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte

Die Veranstaltungsreihe „Grundlagen der Vorstandsarbeit“ richtet sich insbesondere an neue oder zukünftige Vorstände in Elterninitiativen, die sich über die geschäftsführenden Aufgabenbereiche einen Überblick verschaffen möchten. Wir empfehlen allen Vorständen den Besuch aller 3 Module. Mit der Übernahme der Verantwortung für ein Vorstandsamt stellen sich den betreffenden Personen häufig Fragen in punkto Begrifflichkeiten, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten. Im ersten Modul unserer Reihe wollen wir die strukturellen Voraussetzungen für die gelingende Organisation einer Eltern-Kind-Initiative klären. Welche Organisationsstruktur steckt hinter einer Eltern-Kind-Initiative? Welche Verpflichtungen…

Mehr erfahren »

März 2020

20VEV20 Satzung, Betreuungsvertrag & Co

5. März 2020 um 19:30 - 21:00
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€20

In einer Elterninitiative gibt es zahlreiche Regelungen, um das Miteinander zu erleichtern oder festzulegen. Sie dienen der Absicherung von Träger, Eltern und Vorständen, der Erhaltung der Qualität in organisatorischer Hinsicht und auch dem Eingrenzen von Zuständigkeits- und Arbeitsbereichen. Häufig herrscht Unklarheit darüber, in welchem Dokument einzelne Regelungen zu verankern sind, auf welche Art und Weise sie zusammenhängen bzw. sich gegenseitig bedingen. Die Inhalte der genannten Dokumente beruhen zum Teil auf gesetzlichen Vorgaben. Andere werden in den Einrichtungen individuell erarbeitet und…

Mehr erfahren »

20VEV22 BuS – Unternehmer*innenschulung

7. März 2020 um 9:30 - 16:00
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€150

Im Rahmen der so genannten alternativen, bedarfsorientierten betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung bietet der KKT den Vorständen (bzw. Bevollmächtigten) seiner Mitgliedsorganisationen die Möglichkeit, sich als Unternehmer*innen dahingehend schulen zu lassen, dass sie die wichtigsten arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Maßnahmen (z. B. Gefährdungsbeurteilung, Belehrungen) selbstverantwortlich in ihrer Einrichtung durchführen können. Die von unserem Kooperationspartner Florian Feicht (Sicherheitsingenieur) durchgeführte Schulung ist auf den Bedarf der Einrichtungen zugeschnitten und stellt für Eltern-Kind-Einrichtungen eine kostengünstige Alternative dar. Zusätzliche Vor-Ort-Beratung durch Herrn Feicht kann bei entsprechendem Bedarf…

Mehr erfahren »

20VEV29 Vereinsrecht für Elterninitiativen

18. März 2020 um 19:30 - 21:00
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€35

Vorstandsarbeit in Elterninitiativen hat viele Gesichter und beinhaltet eine große Bandbreite an Aufgaben aber auch Verantwortlichkeiten. Die Veranstaltung informiert über die verschiedenen Aufgaben und Aspekte der Vorstandsarbeit auf Grundlage des Vereinsrechtes. Es werden u. a. die Themen Satzung, Mitgliederversammlung, Aufgaben des Vorstandes/Geschäftsführung und Haftung angesprochen. Es werden Fragen aus dem Alltag der Elterninitiativen beantwortet. Bitte bringen Sie die Satzung ihres Vereins zu dem Abend mit bzw. informieren Sie sich im Vorfeld darüber. Referentin: Nora Singer, Rechtsanwältin Zielgruppe: Vorstände – EKI,…

Mehr erfahren »

20VEV36 Grundlagen der Vorstandsarbeit: Modul 2 – Pädagogik und Finanzierung

31. März 2020 um 19:30 - 22:00
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte

Die Veranstaltungsreihe „Grundlagen der Vorstandsarbeit“ richtet sich insbesondere an neue oder zukünftige Vorstände in Elterninitiativen, die sich über die geschäftsführenden Aufgabenbereiche einen Überblick verschaffen möchten. Wir empfehlen allen Vorständen den Besuch aller 3 Module. Zentraler Inhalt des Infoabends ist das Bayerische Kinderbildungs- und betreuungsgesetz (BayKiBiG), das auch für EKIs gilt und Pädagogik, Finanzierung und Organisation aller Einrichtungen beeinflusst. Grundlegende Kenntnisse des Gesetzes sind für alle Vorstände wichtig und werden an dem Abend zusammengefasst dargestellt. Im Bereich Pädagogik werden Themen wie…

Mehr erfahren »

April 2020

20VEV39 Kinderschutz in der Elterninitiative

21. April 2020 um 19:30 - 21:00
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€20

Kinderschutz und das Vorgehen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung sind Themen, mit denen sich jede Elterninitiative auseinandersetzen muss – und nicht erst, wenn es zu einem Vorfall kommt. Alle Einrichtungen haben mit der Landeshauptstadt München eine Vereinbarung zum Kinderschutz unterzeichnet, die Vorstände  und auch Fachkräfte rechtlich zu bestimmten Aufgaben verpflichtet. Der Abend informiert Vorstände und Pädagog*innen aus den Einrichtungen über die Gesetzeslage und skizziert das notwendige Vorgehen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung innerhalb und außerhalb der Einrichtung. Dabei wird besonders auf die…

Mehr erfahren »

20VEV40 Rund um den Verein. Informationsabend für Mittagsbetreuungen

22. April 2020 um 19:30 - 21:00
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€15

Vorstände, Bevollmächtigte und Leitungen in der Mittagsbetreuung stehen oft vor vielen Aufgaben und Anforderungen. Diese Veranstaltung soll Sie über die vereinsrechtlichen Aspekte der Vorstandsarbeit informieren und Fragen beantworten, die Sie aus Ihrer Vorstandstätigkeit mitbringen. Inhalte ×× Fragen zum Verein (eingetragener, nicht eingetragener Verein, Förderverein, Gemeinnützigkeit) ×× Vereinssatzung ×× Zusammenschluss einzelner Mittagsbetreuungen ×× Rund um den Vorstand (u. a. Wahl, Anzahl, Amtszeit, Vertretung, Pflichten und Kompetenzen, Delegation, Haftung, Ehrenamtspauschale) ×× Rund um die Mitgliedschaft (u. a. wer ist Mitglied und ab…

Mehr erfahren »

20VEV43 Brandschutzhelfer*innenschulung – Gruppe 1

25. April 2020 um 9:00 - 11:30
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€100

Im Rahmen des betrieblichen Brandschutzes ist jeder Betrieb dazu verpflichtet, mindestens eine*n Mitarbeiter*in zur Brandschutzhelfer*in nach „Technische Regeln für Arbeitssicherheit (ASR) A2.2“ ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung besteht aus einer theoretischen Unterweisung (richtiges Verhalten im Brandfall, Verhütung von Bränden, etc.) und praktischen Übungen im Freien Handhabung verschiedener Feuerlöscher-Modelle) und sollte alle 3 bis 5 Jahre wiederholt werden. In den Teilnahmekosten sind Schulungsunterlagen sowie die Ausstellung eines rechtssicheren Zertifikats enthalten. Die Teilnehmer werden in Übungen in die Handhabung von verschiedenen Feuerlöscher-Modellen…

Mehr erfahren »

20VEV44 Brandschutzhelfer*innenschulung – Gruppe 2

25. April 2020 um 11:30 - 14:00
KKT e.V., Landwehrstraße 60-62
München, 80336 Deutschland
+ Google Karte
€100

Im Rahmen des betrieblichen Brandschutzes ist jeder Betrieb dazu verpflichtet, mindestens eine*n Mitarbeiter*in zur Brandschutzhelfer*in nach „Technische Regeln für Arbeitssicherheit (ASR) A2.2“ ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung besteht aus einer theoretischen Unterweisung (richtiges Verhalten im Brandfall, Verhütung von Bränden, etc.) und praktischen Übungen im Freien Handhabung verschiedener Feuerlöscher-Modelle) und sollte alle 3 bis 5 Jahre wiederholt werden. In den Teilnahmekosten sind Schulungsunterlagen sowie die Ausstellung eines rechtssicheren Zertifikats enthalten. Die Teilnehmer werden in Übungen in die Handhabung von verschiedenen Feuerlöscher-Modellen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren