Elterninitiativen sind eine besondere Trägerform

BAGE_Qualitaetshandbuch

Die meisten der derzeit in der Fachwelt angewandten Evaluationsverfahren gehen allerdings nicht auf die besonderen Bedingungen und Strukturen eines Trägers „Elterninitiative“ ein. Die BAGE schließt diese Lücke: sie möchte Elterninitiativen dabei unterstützen, die besondere Form von ehrenamtlicher Trägerschaft der Eltern und die Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Team zu evaluieren. Dabei spielt insbesondere auch die Beteiligung der Eltern am pädagogischen Geschehen eine Rolle und auch ihre „Rolle“ als Arbeitgeber und Eltern.

In acht zentralen Qualitätsmerkmalen haben wir ganz spezifische Aussagen zur Form der Elterninitiative, der Organisation, der Zusammenarbeit von Eltern und PädagogInnen und der Beteiligung von Eltern am pädagogischen Geschehen spezifisch in den Blick genommen und formuliert. Für jedes der Qualitätsmerkmale wurden Qualitätskriterien entwickelt, die das jeweilige Arbeitsfeld breit durchleuchten. Anhand dieser Kriterien kann die Arbeit selbst eingeschätzt werden. Die damit verbundene Reflexion über das eigene Tun bedeutet Qualitätsentwicklung und ist Teil der Qualitätssicherung. Das Instrumentarium soll helfen, die Qualität der Arbeit des „Trägers Elterninitiative“ genauer zu analysieren und Anregungen geben für eine interne Diskussion über mögliche Weiterentwicklungen oder Verbesserungen.

Als Belohnung gibt’s zum erfolgreichen Abschluss der Evaluation das BAGE-Qualitätssiegel!

Diese Broschüre können Sie für 4,- Euro direkt beim KKT e.V. bestellen: info@kkt-muenchen.de